Forschung bestätigt die Wiederverbindung
Suche
Un neues wissenschaftliches Konzept entsteht und der gesunde Menschenverstand, Gesundheit und Heilung wahrzunehmen, verändert sich. Die neuesten wissenschaftlichen Studien konzentrieren sich auf die Quantifizierung der Auswirkungen von Energie, Licht und Informationen auf den Menschen. Studien zu den Frequenzen von Reconnective Healing®, zuerst von Dr. Eric Pearl entdeckt, wurden von einem internationalen Team von Wissenschaftlern gemacht weltweit anerkannt, die, William Tiller, Gary Schwartz und Konstantin Korotkov. Die kraftvollen und tiefgreifenden Ergebnisse dieser Forschungen ziehen die Aufmerksamkeit der aufgeklärtesten Köpfe der wissenschaftlichen Gemeinschaft auf sich!
Bioenergetische Studien, die an wiederverbindenden Heilungsoperatoren und solchen, die behandelt werden, durchgeführt wurden
Studien durchgeführt von Gary Schwartz, Ph.D. - Linda GS Russek, Ph.D. - Co-Direktor des Labors.
University of Arizona, Direktor Labor für die Fortschritte in Bewusstsein und Gesundheit
Referenzen von Gary Schwartz, Ph.D. Dekan der Fakultäten für Medizin, Neurologie, Psychiatrie, Psychologie und Chirurgie; Direktor des Labors für Studien zur Entwicklung von Bewusstsein und Gesundheit der Universität von Arizona. Ehemaliger Direktor des Studienlabors für menschliche Energiesysteme. Promotion 1971 an der Harvard University, bis 1976 Assistenzprofessor für Psychologie an der Harvard University; Professor für Psychologie und Psychiatrie an der Yale University und Direktor des Yale Psychophysiology Center. Co-Direktor der Behavioral Medicine Clinic in Yale.
Erste Studie zu wiederverbindenden Heilungsoperatoren:
Das Human Energy Systems Laboratory der Universität führte eine Reihe sorgfältiger Studien und wissenschaftlich kontrollierter Experimente mit Dr. Pearl und anderen Betreibern von Reconnective Healing Practitioners durch, um festzustellen, ob die Reconnective Energy im Labor real und messbar war. Dr. Pearl und einige seiner Studenten fungierten als Absender, während Freiwillige während dieser Studien Frequenzen erhielten.
risultati:
Der erste Test zeigte, dass Probanden mit verbundenen Augen die Frequenzen und die Energie zu mehr als 83% spüren konnten. Die zweite zeigte, dass Energie auch als elektromagnetisches Signal wirkt. Der dritte zeigte, wie der mit einem Elektrokardiogramm (EKG) gemessene Herzschlag mit den mit einem Elektroenzephalogramm (EEG) gemessenen Gehirnwellen des Empfängers synchronisiert. Das bedeutendste Ergebnis des dritten Experiments war die Tatsache, dass sowohl in dem Fall, in dem der Empfänger sich des Empfangens von Energie bewusst war, als auch in dem Fall, in dem dies nicht der Fall war, das Gehirn die gleichen Antworten zeigte, daher kann gesagt werden, dass das Gehirn unbewusst reagiert und erkennt auf die gleiche Weise Energie, ohne die Notwendigkeit von Gedanken, Glauben, Hoffnung oder Überzeugungen.

Laut Schwartz: Die Schlussfolgerung dieser Experimente ist, dass die Energie tatsächlich real, nachweisbar, messbar - "und ganz offensichtlich" ist.
Studien zu Teilnehmern an Reconnective Healing-Seminaren:
Dr. Schwartz und seine Kollegen führten ihre Energiebasisstudien sowohl im Labor von Dr. Schwarz als auch an der Universität von Arizona durch. In diesen Studien wurde die Fähigkeit von Menschen gemessen, mit Frequenzen zusammenzuarbeiten, sie zu hören, zu senden und Licht und andere elektromagnetische Frequenzen zu empfangen, bevor und nachdem sie am Schulungskurs teilgenommen haben.
risultati:
Was untersucht wurde, ist etwas Außergewöhnliches. Die meisten der hundert und mehr Personen, die an der Studie teilgenommen haben, haben ihr elektromagnetisches Feld und ihre neuen elektromagnetischen Fähigkeiten dauerhaft erhöht und erweitert, indem sie einfach den Reconnective Healing-Seminaren gefolgt sind, unabhängig davon, ob sie noch nie Heiltechniken studiert haben , ob sie bereits Lehrer oder Meister der verschiedenen anderen bisher bekannten Energieheilungsmethoden waren. Alle diese Probanden haben ihr Energieniveau durch den Zugang zu anderen neuen Niveaus signifikant erhöht.
Zweite Studie über wiederverbindende Heilungsoperatoren:
Unter Verwendung des Profusionslaser-Tools konzentrierte sich die Studie auf die Beobachtung der Herzfrequenz und der Herzfrequenzschwankungen bei Reconnective Healing Operators und verglich sie mit früheren Messungen früherer Studien zu Meditationsthemen, Großmeistern von Qi Gong, Reiki-Meistern und Experten Kampfkunst.
risultati:
Während der Sitzungen befanden sich sowohl die Reconnective Healing Operators als auch diejenigen, die behandelt wurden, offensichtlich in einem beschleunigten Ausgleichszustand. Der Bediener erlebt einen Zustand, in dem Gehirn und Herz die Aktivität drastisch verändern. Dieser Zustand, "emotionale Ruhe" genannt, ist verbunden mit extremem Bewusstsein, einem Gefühl tiefen Friedens, der Verbindung mit dem universellen Feld und der Fähigkeit, auf höheren Ebenen wahrzunehmen. Dies übertrifft bei weitem jeden anderen Zustand, der mit hohen Energiequellen oder anderen Heilungsmodalitäten beobachtet wird. Es ist tatsächlich ein ganz anderer Zustand als bei Yoga, Meditationen, Reiki-Sitzungen oder anderen Formen der Heilungsenergie. Dies dokumentiert deutlich, dass Reconnective Healing etwas völlig Neues auf dem Planeten ist und sich völlig von dem unterscheidet, was bisher vorhanden war.
Blatt wieder verbindende Heilung
Studie über die Auswirkungen der rekonnektiven Heilung auf Pflanzen und ihre DNA:
Die Studie zielt darauf ab zu untersuchen, was passiert, wenn Reconnective Healing auf Pflanzen angewendet wird. Pflanzenblätter wurden ausgewählt und auf Größe und Konsistenz abgestimmt. Es ist bekannt, dass die Blätter sterben, wenn sie von ihrer Lebensquelle (Stiel oder Stamm) getrennt werden. Wenn die Blätter in diesen Todesprozess eintreten, bluten sie wirklich - nicht Blut oder Flüssigkeiten - sondern Licht. Licht hinterlässt Organismen, die sterben. In diesem Experiment wurde das Kontrollblatt des Paares auf natürliche Weise sterben gelassen. Das andere Blatt des Paares wurde verschiedenen Arten von Energiebehandlungen unterzogen.
risultati:
Das Blatt, das auf natürliche Weise sterben musste, starb in sieben bis zehn Tagen. Das mit energetischen Techniken behandelte Blatt lebte noch etwa 90 Tage - acht- bis zehnmal länger als mit Reiki, Qui Gong oder Reconnective Healing. Aber es gab einen interessanten Unterschied: Mit Reiki begann die Erholung des Blattes schnell und ließ dann mit gleicher Geschwindigkeit nach; Mit Qi Gong begann es langsamer, dauerte aber länger. Aber als Reconnective Healing verwendet wurde, begann es schneller und blieb VIEL länger, um das Blatt bis zu 90 Tage am Leben zu halten.
Studien durchgeführt von Ann-Linda-Baldwin - Gary Schwartz, Ph.D.
Universität von Arizona Labor für Studien zur Evolution von Bewusstsein und Gesundheit, Abteilung für Psychologie und Physiologie, Medizinische Fakultät.
Zeugnisse von Ann-Linda-Baldwin, Ph.D. Professor für Physiologie und Psychologie an der Universität von Arizona. Er hat einen BA in Physik von der University of Bristol, UK, einen Master in Strahlenphysik von der University of London und einen PhD in Physiologie vom Imperial College der University of London.
Studie an Personen mit diagnostizierter Bewegungseinschränkung:
Die Studie zielte darauf ab zu bestimmen, ob eine 10-minütige Sitzung der rekonnektiven Heilung den Bewegungsbereich und die Höhe eines Arms bei Personen erhöhen kann, bei denen Frozen Shoulder oder andere bewegungsbeschränkende Zustände diagnostiziert wurden. Diese Zahl wurde gegen eine Kontrollgruppe gemessen, die physiotherapeutische Behandlungen und andere Arten von Behandlungen erhalten hatte.
risultati:
Die Studie zeigt, dass eine 10-minütige Reconnective Healing-Sitzung den Bewegungsbereich bei Menschen mit eingeschränkter Schulterbeweglichkeit durchweg um durchschnittlich 26 Grad verbessert. Der Grad der Verbesserung war viel größer als der durch Physiotherapie hervorgerufene. Es wurde auch gezeigt, dass Reconnective Healing die von den Teilnehmern gemeldeten Schmerzen konsequent verringert, wenn sie wieder in der Lage sind, ihre Arme zu heben.
Studien von Dr. Konstantin Korotkov
Zeugnisse von Dr. Konstantin Korotkov Vizedirektor der Bundesforschungsanstalt für Körperkultur. Professor für Informatik und Biophysik an der Bundesuniversität St. Petersburg für Informationstechnologien, Mechanik und Optik. Forschungsprofessor an der Akademie für Körperkultur in St. Petersburg. Präsident der Internationalen Union für Angewandte Bioelektrographie, Mitglied der Redaktionskommission des Journal of Alternative and Complementary Medicine und des Journal of Science über die Auswirkungen der Heilung.
Studie darüber, wer wiederverbundene Heilung erhält:
Die Studie wurde entwickelt, um die Veränderungen aufzuzeichnen, die bei Menschen auftreten, die Reconnective Healing erhalten. Im Juni 2010 moderierten zwei Reconnective Healing-Instruktoren Sitzungen mit 5 Freiwilligen. Die Energieemissionen der Freiwilligen wurden vor und nach einer Sitzung von Sensoren erfasst und gemessen, die an ihren Fingern angebracht waren, mit einem speziellen Gerät namens Dr. Korotkovs Electrophotonic Image Camera (EPC). Die Studie wurde am Hauptsitz der Internationalen Gesellschaft für subtile Energiestudien und Energiemedizin (ISSSEEM) durchgeführt und unterlag fachkundiger Kontrolle, Forschung und Veröffentlichung in verschiedenen Presseartikeln.
risultati:
Bei allen fünf Personen wurde ein Anstieg der Energie beobachtet, wobei insbesondere drei signifikante Veränderungen zeigten. Die Messungen zeigen auch die Verringerung des Entropieprozesses, was auf eine signifikante Harmonisierung des Zustands des Patienten hinweist.
Studie über Menschen, die mit Reconnective Healing-Frequenzen interagieren:
Reconnective Healing wurde einer Gruppe von Ärzten, Forschern, Therapeuten und olympischen Athleten in Russland beigebracht. Das Studienprojekt umfasste eine einfache Bildung von nur sechs Stunden und die Interaktion mit den Reconnective Healing-Frequenzen über einen Zeitraum von zwei Tagen. Für jeden Teilnehmer wurden Parameter vor, während und nach dem Experiment unter Verwendung verschiedener Methoden gemessen, einschließlich der Verwendung von EPC-Geräten, mit denen das den Körper der Person umgebende bioenergetische Feld gemessen werden kann.
risultati:
Die Auswirkungen von Reconnective Healing auf Sportler und deren Energieniveaus waren laut Prof. Korotkov sehr signifikant. Jeder der Athleten und Testpersonen verzeichnete einen signifikanten Anstieg seines Energieniveaus mit einem durchschnittlichen Anstieg von über 22%. Sportler berichten, dass sie die Frequenzen und den Nutzen, den sie in ihrem Körper erlebten, deutlich spüren konnten. Ein Athlet, der kürzlich einen Unfall in einem Bein gemeldet hatte und nur mit Krücken gehen konnte, konnte bereits nach nur zwei Sitzungen allein vom Bett aufstehen und ohne dessen Hilfe gehen und fühlte sich sehr wenig Schmerzen. Sein Arzt war während des Experiments anwesend und röntgte den Athleten erneut und war überrascht zu sehen, dass der Knochenbruch irgendwie nur eine Verstauchung geworden war.

Dr. Korotkov sagt: „Obwohl ich über umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der Bioenergien verfüge, waren die Ergebnisse außergewöhnlich und sehr, sehr unterschiedlich von allem, was ich jemals gesehen habe.
Studie über Athleten, die sich einer rekonnektiven Heilung unterziehen:
Ein Doppelblindtest wurde an einer Gruppe von 40 Personen durchgeführt, die aus olympischen Athleten aus Russland und anderen Nationen bestand. Die Athleten wurden vor und nach der Verabreichung von Reconnective Healing-Frequenzen gemessen. Es wurden verschiedene Parameter gemessen, darunter Herzfrequenz, Herzfrequenz, Energiereserve, Erholungsrate und Blutparameter.
risultati:
Die Ergebnisse zeigten, dass von Anfang an alle Teilnehmer einen schnellen und positiven Effekt hatten. Die Hälfte derjenigen, die an den Reconnective Healing-Sitzungen teilnahmen, zeigten einen signifikanten Anstieg ihrer Energieniveauparameter, und zehn Tage später waren diese Verbesserungen statistisch noch signifikanter. Nachfolgende Studien zeigten eine Blutdrucksenkung, eine Erhöhung der Stoffwechsel-, Immun-, Entgiftungs- und Antioxidationsaktivität des Körpers, eine Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktionen sowie wichtige und positive DNA-Modifikationen.

Dr. Korotkov sagt: „Dies unterstreicht die lang anhaltende Wirkung von Reconnective Healing und seine Bedeutung für das Wohlbefinden und die Vorbereitung von Sportlern.
Studien von Dr. Glen Rein
Referenzen von Dr. Glen Rein: Direktor, Quantum Biology Research Labs, NY. Senior Principle Scientist / Direktor bei Estee Lauder, Forschungswissenschaftler am Stanford University Medical Center, Assistenzprofessor am Mt. Sinai Hospital
Untersuchung der Auswirkungen von Reconnective Healing auf die menschliche DNA:
Die Studie sollte den Einfluss von Reconnective Healing auf die menschliche DNA untersuchen. In dem Experiment wurde die DNA mit Wärme oder Elektrizität "geschockt". Es war bereits bekannt, dass sich die DNA "abrollt", wenn sie auf diese Weise stimuliert wird. Mit einem Spektralphotometer unterzog Rein die zu gewinnende DNA verschiedenen Formen von Energiesitzungen: Reiki, Johrei, Jin Shin und Reconnective Healing
Ergebnis:
Mit Reiki, Johrei, Jin Shi hat sich die DNA langsamer als die etablierte Norm zurückgespult. Mit Reconnective Healing wurde es schneller zurückgespult. Darüber hinaus gab es bei der DNA, die einer rekonnektiven Heilung unterzogen wurde, eindeutige Hinweise darauf, dass diese Form des Neuausgleichs tatsächlich einige inhärente oder bereits vorhandene Defekte in der Proben-DNA korrigierte. Dies bestätigt, dass Reconnective Healing unterschiedlich ist und unterschiedliche Auswirkungen auf den DNA-Spiegel des Menschen hat.
Studien von William A. Tiller Ph.D.
Referenzen von Dr. William A. Tiller: Emeritierter Professor der Stanford University, Autor von acht Büchern, 250 wissenschaftlichen Publikationen und Protagonist des Dokumentarfilms What The Bleep… !? Vier seiner Bücher befassen sich mit physioenergetischer Wissenschaft.
Studie zur thermodynamischen und elektromagnetischen Energie der Umwelt während der Wiederverbindungsheilung:
Die Studie untersuchte, wie sich die physikalischen Eigenschaften eines Raums oder Raums aufgrund der in dieser Umgebung genannten "Frequenzen" der wiederverbindenden Heilung ändern. Die Studie wurde an den Reconnective Healing Courses in Sedona, Arizona, 2006, Los Angeles 2007, Los Angeles 2008 und Los Angeles 2009 durchgeführt und dupliziert. Dr. Tiller maß die Veränderung mit geeigneten Geräten und fortschrittlichen Geräten Energie im Raum vor, während und nach den Seminaren, in denen Menschen tatsächlich Reconnective Healing verwendeten.
risultati:
Es gab einen unglaublichen Anstieg der überschüssigen thermodynamischen Energie im Raum. Durch den Vergleich der Daten mit dem, was bei einer normalen Energiemessung zu sehen wäre, hätte die Raumtemperatur um 300 Grad Celsius erhöht werden müssen! Während sich bei Reconnective Healing die tatsächliche Raumtemperatur nicht ändert, belastet die Menge an Energie, Licht und Informationen den Raum genau so, wie sie von Tiller gemessen wurde. Tiller bemerkte auch, dass die Entropie während der wiederverbindenden Heilung abnimmt, wodurch die Konsistenz vorherrschen kann. Entropie ist der natürliche Zustand des Verfalls und des Niedergangs, der für alles geeignet ist, was durch Kraft, Aufmerksamkeit und Konzentration zusammengehalten wird. Entropie verursacht Alterung, Chaos, Degradation und Krankheit. Wenn also die Entropie abnimmt (negative Entropie), sind größere Kohärenz und Ordnung vorhanden. Auf diese Weise herrscht Kohärenz und es wird ein neues Gleichgewicht im Körper hergestellt, das ihm hilft, sich wiederherzustellen und zu verjüngen.
Kommentare:
„Die Daten, die wir gesammelt haben, waren wirklich bemerkenswert. Zunächst stellten wir fest, dass wir zu Beginn der Überwachung des Raums, etwa fünf Stunden bevor jemand - einschließlich Eric, seiner Mitarbeiter oder Kunden - den Raum betrat, einen höheren Symmetriezustand gemessen haben. Messgerät im Vergleich zu einer normalen Situation. Es war bereits eine Umgebung, die von dem abhängig war, was später getan werden würde! Es hat sich also herausgestellt, dass etwas passiert ist, bevor sich Menschen in diesem Raum versammelt haben. Dieser Raum war irgendwie so vorbereitet worden, dass die Auszubildenden leichter mit Frequenzen arbeiten konnten. Nachdem wir diesen Ort weiter überwacht hatten, haben wir gemessen, dass der Energieanstieg nach zwei Tagen enorm war!

Diese Energieänderung ermöglicht es normalen Menschen, einen Raum zu betreten und zu verlassen, um andere und sich selbst unabhängig von ihrem Hintergrund und ihrer Ausbildung zu heilen. Die Frequenzen der wiederverbindenden Heilung bringen eine Heilung, die weit über die bisher mit anderen energetischen Techniken beobachtete hinausgeht und das normale Spektrum von Energie, Licht und Information übersteigt. " „Es gibt viele Energien im Licht. Es gibt natürlich elektromagnetisches Licht, das jeder kennt.

Die gröbste Ebene des menschlichen Körpers dreht sich alles um elektromagnetische Energie. So können Sie Licht so verwenden, wie es in der Energiemedizin verwendet wird, insbesondere an Akupunkturpunkten, um den Körper systematisch zu heilen. " „Oder - fährt Prof. Tiller fort - Sie können auf die höhere Ebene gehen ... magnetoelektrische Energie. Auch dies ist in Form von Licht. Und auf all diesen höherdimensionalen Ebenen gibt es ein Licht, das das Kommunikationssystem zwischen den Aspekten der Materie auf dieser Ebene des Seins ist. "

„Selbst wenn Eric oder die anderen Ausbilder über Reconnective Healing sprechen, fließen viele Arten von Energie und Licht durch den Bediener und denjenigen, der heilen möchte. Mit anderen Worten, wir sprechen von etwas, das weit über die klassischen Energieheilungssysteme hinausgeht und sich in einem breiteren Spektrum von Energie, Licht und Informationen befindet. "
TELEFONO:
(+39) 340 1784206 oder (+41) 076 257 28 80
von der 10.00 18.00
EMAIL:
info@guglielmopoli.com